• kleiner-biker_ratgeber.jpg

    Bike Fitting für Kids

Die Größe zählt

Auch Kinder haben mit einer passenden Sitzposition mehr Druck auf dem Pedal und ein besseres Fahrgefühl. So unterscheidet sich die Sitzpositionseinstellung der Kinderfahrräder kaum von der unserer Bikes. Auch ein Kind will nicht zu tief sitzen und unnötig viel Kraft aufbringen, um vorwärts zu kommen.

Mit unseren Bikefitting Tipps können Sie ganz einfach die Sitzposition für Ihr Kind anpassen. So hat es mehr Fahrspaß und Radkontrolle auf dem Bike.


Das passende Bike

Was nicht passt, kann nicht passend gemacht werden. Grundvoraussetzung für die richtige Sitzpositionseinstellung ist die richtige Auswahl der Laufradgröße.

Welche Größe für Ihr Kind passt, können Sie in unserer Tabelle nachschauen und auch hier nachlesen: 


Die richtige Sitzhöhe

Die Sattelposition ist ausschlaggebend für einen guten Vortrieb und Spaß beim Biken. So ist die Sitzhöhe das wichtigste Einstellmaß beim Kidsbike Fitting. Gemessen wird vom Pedal zum Sattel und nicht vom Boden zum Sattel. Der Kniewinkel Ihres Kindes sollte bei einer waagerechten Kurbelstellung ca. 110° betragen.

Und so einfach geht´s:

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um die richtige Sattelhöhe zu ermitteln. Setzen Sie Ihr Kind auf das Bike und lassen es sich mit einer Hand an einer Wand festhalten. Das Kind stellt das rechte Bein fast durchgestreckt mit der Ferse auf das senkrecht stehende Pedal und lässt dabei das linke Bein hängen. Schauen Sie nun von hinten auf Ihr Kind: Kippt das Becken nach rechts ab, ist der Sattel zu hoch, hebt es Ihr Kind aus dem Sattel, ist der Sattel zu niedrig eingestellt. Bleibt das Becken waagerecht, dann haben Sie die passende Sitzhöhe gefunden. 

Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich einfach an einen unserer Fachhändler.

ACHTUNG: Kinder wachsen in Schüben. Passen Sie deshalb regelmäßig die Sitzhöhe an.


Die Sitzlänge

Um die richtige Sitzlänge herauszufinden, müssen Sie kein Bike Fitter sein. Hier reicht ein gesundes Augenmaß.

Sitzt Ihr Kind gedrungen auf dem Bike, könnten Sie zwar einen längeren Vorbau montieren, aber wahrscheinlich ist das Bike für Ihr Kind schon zu klein. Versuchen Sie bitte auf keinen Fall den Sattel nach hinten zu schieben, um die Sitzlänge zu verlängern. Dies hat negative Auswirkungen auf die Sattelposition und die Kniebelastung.

Ist das Kinder-Bike zu klein geworden, dann wird es Zeit für die nächste Laufradgröße.


Die Lenkerüberhöhung

Bei der Lenkerüberhöhung haben Sie mehr Spielraum. Das ist der Höhenunterschied von Lenker zu Sattel. Den Vorbau können Sie mithilfe von Zwischenringen, sogenannten Spacern, die unterhalb des Vorbaus montiert sind, variieren.

Der Lenker sollte auf Höhe des Beckens Ihres Kindes liegen oder leicht darüber. Mit dieser Einstellung hat Ihr Kind die beste Kontrolle über sich und das Fahrrad. Generell gilt, je höher der Lenker, desto leichter lässt sich das Bike steuern und kontrollieren.

Aber: eine extreme Lenkerüberhöhung, wie dies beispielsweise bei einem BMX der Fall ist, ist wiederum für das Fahrverhalten kontraproduktiv.


Der Q-Faktor

Der Q-Faktor spielt vor allem beim Kauf des Kinderrads eine Rolle. Diesen können Sie nachträglich nicht mehr beeinflussen, da der Q-Faktor die Baubreite der Kurbelgarnitur angibt.

Ein Kettenschutz und mehrere Kettenblätter auf der Kurbel haben seine Vorteile, sorgen aber für einen großen Q-Faktor. Bei schmal gewachsenen Kindern empfehlen wir einen geringen Q-Faktor, also eine schmale Kurbelgarnitur mit nur einem Kettenblatt.

Sollte dies bei Ihrem Kind der Fall sein, dann achten Sie beim Kauf des neuen Kinder-Bikes auf die Breite der Pedalstellung.

Und wenn Sie gerade dabei sind und nun wissen wie es geht, können Sie auch gleich noch ein kleines Bike Fitting bei Ihrem Bike vornehmen – So sind Sie optimal auf die nächste gemeinsame Fahrradtour vorbereitet!

stage_mountains_upside.png

UNSER SERVICE FÜR KLEINE BIKER

info.svg

Ihr Partner vor Ort

Große Auswahl, viele Fragen und immer einer da, der hilft: unsere Fachhändler bringen Ihr Kind auf das passende Rad.
settings.svg

Montage vom Profi

Egal ob Sie das Fahrrad beim Fachhändler abholen oder es sich liefern lassen; alle Fahrräder werden bei uns von Profis montiert. So ist Ihr kleiner Biker sicher unterwegs.
service.svg

Service & Reparatur

Selbst die besten Kinderfahrräder müssen für anhaltenden Fahrspaß gewartet oder auch mal repariert werden. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind Sie bei unseren Fachhändlern in besten Händen.

Fachhändlersuche

UNSERE KINDERFAHRRADSPEZIALISTEN VOR ORT - IHR KLARER VORTEIL

  • Ausführliche Beratung bei Auswahl der richtigen Größe
  • Je nach Versandart kostenfreie Erst-Einrichtung Ihres neuen Bikes
  • Ihr Ansprechpartner für Wartung, Reparaturen und Zubehör

Wir suchen die Fachhändler in Ihrer Nähe ...

Ihr Standort

22089 Hamburg

Ändern

Gefunden!
Und jetzt nix wie hin und gut beraten werden bei:

Als Karte anzeigen